Neu vorgestellt

Server 5.6 für Linux

Die Version 5.6 des Datenbankservers läuft nur noch auf Linux-Systemen mit Kernel 2.6, der ältere Kernel 2.4 wird nicht mehr unterstützt. Im Unterschied zur 5.5 sind alle Programmdateien jeweils in einer 32- und einer 64-Bit-Variante vorhanden.


Dadurch entfällt auf 64-Bit-Systemen die Notwendigkeit, 32-Bit-Bibliotheken für den Betrieb des Servers zu installieren. Auch der Dongle-Treiber ist jetzt in 32- und 64-Bit-Version vorhanden.

Da sich die Namen der Programmdateien geändert haben, muss beim Upgrade auf 5.6 der automatische Start des Servers angepasst werden. Auch Skripte, die das Script-Utility verwenden, müssen entsprechend modifiziert werden.

Keine Kommentare

Kommentar abgeben