Frame-Objekte aus neuerer Version

Seit der CONZEPT 16-Version 5.5.10 gibt es eine Erweiterung, die das Laden von Frames mit Eigenschaften oder Ereignissen aus einer neueren Version unterstützt.


Wird ein Frame im Designer erstellt und gespeichert, dann werden die Eigenschaften und Ereignisse in der Datenbank abgelegt. Bisher war es in einer älteren Version nicht möglich, den Frame im Designer zu öffnen. In diesem Fall terminierte sich der Client mit einer Fehlermeldung.
Seit der Version 5.5.10 werden Eigenschaften und Ereignisse aus neueren Releases beim Öffnen des Frames ignoriert. Der Designer zeigt in einem solchen Fall die unten dargestellte Meldung an.

Vor dem Speichern des Frame-Objektes wird die Meldung ebenfalls angezeigt. Der Entwickler hat dabei die Möglichkeit, die Operation abzubrechen.
Dieses neue Verhalten funktioniert übrigens auch bei PrintForm-Objekten und im Menü-Editor sowie bei der Verarbeitung des Dialoges (z.B. durch WinDialog()).

Eine Antwort

  1. Sehr gut! Wie oft haben wir schon Dialoge aus Dasis zurückgespielt, weil ein unvorsichtiger Entwickler die Datenbank mit einer neueren Version geöffnet hat …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leave the field below empty!

[newsletter2go form_type=subscribe]
[newsletter2go form_type=unsubscribe]

IHRE EVALUIERUNGSLIZENZ - JETZT ANFORDERN!

TESTEN SIE DIE CONZEPT 16 VOLLVERSION - UNVERBINDLICH und KOSTENFREI

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner