Neu vorgestellt

Neuerungen in der Entwicklungsumgebung

Im Dezember 2013 wurde die CONZEPT 16-Version 5.7.06 veröffentlicht. Im Zuge dessen möchten wir Ihnen in diesem Artikel einige Neuerungen aus dieser Version vorstellen.

Navigation im Editor

Bei einem Doppelklick mit gedrückter Strg-Taste auf einen Funktionsaufruf, ist die Möglichkeit gegeben, schnell und ohne großen Suchaufwand in die entsprechende Funktion zu springen. Dies ist vor allem in Prozeduren hilfreich, die sehr große oder viele Funktionen beinhalten. Wurden mehrere Sprünge realisiert und keine Lesezeichen verwendet, so kann die Übersicht über die durchgeführten Sprünge schnell verloren gehen. Um dem entgegenzutreten, ist es nun möglich, mithilfe der Navigationshistorie zum Funktionsaufruf zurückzuspringen.

Form-Objekte im Designer erstellen

Menübuttons

Die Toolbar des Designers wurde um einen Menübutton erweitert, mit dem die unterschiedlichen Form-Objekte und Menüs angelegt werden können. Desweiteren enthält die Palette im Reiter „Form“ nun ebenfalls Menübuttons, mit denen der Unicode-Modus der Objekte definiert werden kann.

Bei einem Klick in den linken Bereich der Menübuttons werden die Standardeinstellungen der angelegten Objekte verwendet.

Texteingabe-Dialog

Texteingabe-Dialog mit variabler Größe

Der Texteingabe-Dialog, der bei einem Doppelklick, zum Beispiel auf die Caption-Eigenschaft, geöffnet wird, kann beliebig in seiner Größe verändert werden. Die Größe wird für die Eigenschaften des Designers und der Objekt-Editoren separat im Benutzerprofil gespeichert.

Keine Kommentare

Kommentar abgeben