Neu vorgestellt

Navigationshistorie

Sind im Editor viele Dokumente geöffnet, verliert man schnell den Überblick. Wird das aktive Dokument geschlossen, positioniert der Editor zudem auf das erste Dokument. In der nächsten Version von CONZEPT 16 schafft hier die Navigationshistorie Abhilfe. Diese Erweiterung möchte ich Ihnen in dem Artikel vorstellen.

Die Navigationshistorie merkt sich die Reihenfolge, in welcher die Dokumente aufgerufen wurden pro Sitzung. Zwischen den Dokumenten kann über Menüpunkte im Menü „Datei“ sowie über Toolbarbuttons gewechselt werden. Beim Schließen des aktiven Dokumentes wird zunächst geprüft, ob es ein vorhergehendes Dokument gibt. Nur, wenn kein vorhergehendes Dokument vorhanden und geöffnet ist, wird das erste Dokument aktiviert.

Toolbarbuttons für Zurück und Vorwärts

Über den Helptip der Toolbarbuttons bzw. die Caption der Menüpunkte ist ersichtlich, welches Dokument mit Zurück und Vorwärts angesprungen wird. Für Zurück ist das Tastaturkürzel <Strg> + <Q> und für Vorwärts <Strg> + <W> vorgesehen.

Menüpunkte für Zurück und Vorwärts
4 Kommentare

4 Kommentare “Navigationshistorie”

  1. Vielen Dank für diese Idee. Bisher haben wir die Navigationshistorie als einfache Möglichkeit betrachtet um zwischen den Prozeduren zu navigieren. Wird die Historie zeilenorientiert aufgebaut, sind unterschiedliche Fragen zu klären:
    – Was passiert, wenn eine Zeile mit Historieneintrag gelöscht wird?
    – Wie ist das Verhalten, wenn vor einer Zeile mit Historieneintrag weitere Zeilen eingefügt werden?
    – Wie verhält sich die Navigationshistorie, wenn die benannten Änderungen von einem anderen Benutzer durchgeführt wurden.

    Wir werden den Punkt dennoch gerne als Vorschlag aufnehmen.

  2. Ist das eine Zwischenstufe zu Zurückspringen nach Anspringen einer aufgerufenen Prozedur Strg+Doppelclick ?
    Hier wäre es natürlich auch schön, wenn die Historie auch die Subroutinen innerhalb EINER Prozedur beherrschen würde

Kommentar abgeben