Mitteilungen

vmware Professional Solution Provider

Das Thema Cloud-Computing wird auch für Business-Anwendungen immer wichtiger. Die Interaktion mit Cloud-basierten Diensten und die Integration in Cloud-Infrastrukturen sind aktuelle Anforderungen an die Applikationen. Virtualisierung auf unterschiedlichen Ebenen ist dabei ein Kernelement der Cloud und für uns der Grund, zusätzliches Know-How in diesem Bereich aufzubauen.


Im Bereich der Servervirtualisierung haben deren Vorteile wie verbesserte Ressourcennutzung, höhere Verfügbarkeit, Isolation von Anwendungen, Hardwareunabhängigkeit und Disaster Recover bereits zu einem breiten Einsatz geführt. Insbesondere bei größeren Unternehmen und IT-Systemen ist die Servervirtualisierung inzwischen Standard. Das Thema Desktopvirtualisierung ist hingegen noch nicht so weit entwickelt, im Zuge der zunehmenden Verwendung von mobilen Arbeitsplätzen gibt es jedoch auch hier einen klaren Trend.

vmware bietet unserer Einschätzung nach und aufgrund von langjährigen Erfahrungen hier die technisch besten Lösungen, die zudem ein sehr weites Anwendungsfeld abdecken. Gegenüber anderen Systemen wie Hyper-V, XenServer oder Virtuozzo ist vor allem die Unabhängigkeit von einem Basisbetriebssystem von Vorteil.

vectorsoft ist jetzt qualifizierter vmware professional solution provider und kann seine Partner daher umfassend beim Einsatz von Virtualisierungslösungen unterstützen. Dies gilt für die Nutzung von vmware-Produkten sowohl beim Endanwender als auch beim Vertriebspartner selbst. Gerade für eine hohe Verfügbarkeit von Entwicklungssystemen oder die Einrichtung von Testsystemen (beispielsweise für die verschiedenen Windows- und Linux-Plattformen) sind diese Lösungen prädestiniert. Neben der Beratung zu Themen wie Lösungsarchitektur, Hardwareauswahl oder Migration können wir auch alle benötigten vmware-Lizenzen bereitstellen.

Ein besonderer Schwerpunkt wird in Zukunft auch der Betrieb von CONZEPT 16-basierten Anwendungen in Cloud-Umgebungen sein, zu diesem Thema wird es auch noch weitere Blog-Beiträge geben.

2 Kommentare

2 Kommentare “vmware Professional Solution Provider”

  1. Würden Sie für die Konstellation
    Conzept16-Applikation + ArcFlow

    einen virtualisierten Server vorschlagen
    ===
    (also Conzept16-Applikation + ArcFlow GEMEINSAM auf einem System)

    oder

    zwei virtualisierte Server
    ===
    (also je einen für die Conzept16-Applikation und je einen für ArcFlow)?

    Die Kopplung erfolgt über die API und ArcFlow-RemoteControl.

Kommentar abgeben