Updates

CONZEPT 16-Version 5.6.05

Ab heute steht die Version 5.6.05 zum Download bereit.
Die Version umfasst folgende Erweiterungen:


  • Neue Funktion SysClone() zum Starten einer weiteren Instanz des CONZEPT 16-Clients. Weiterführender Artikel: /Blog/2012/02/Duplizieren-des-Clients-per-Prozedur
  • Erweiterte Darstellungsmöglichkeiten von Icons. Weiterführender Artikel: /Blog/2012/02/Viele-viele-bunte-Bildchen
  • Darstellung von führenden Nullen in Eingabe-Objekten. Weiterführender Artikel: /Blog/2012/02/Darstellung-fuehrender-Nullen
  • Mit dem neuen Befehl FsiStamp() können Zeitstempel in UTC-Zeit von Dateien und Verzeichnissen ermittelt und gesetzt werden. Weiterführender Artikel: /Blog/2012/03/Neue-Funktion-FsiStamp
  • Die Option "Hot-Standby-Betrieb ohne Dongle" wurde dahingehend geändert, dass der Dongle nicht mehr abgefragt wird, wenn diese Option aktiviert ist.
  • Anzeige von Icons im Picture-Objekt. Über die Eigenschaft wpCurrentInt kann bei Icons mit mehreren Bildern das anzuzeigende Bild bestimmt werden. Die Eigenschaft wpPageCount enthält die Anzahl der Bilder.
  • Bei Dialogfenstern wird kein Icon mehr angezeigt, wenn die Eigenschaft wpTypeIcon auf _WinIcoExternFile und die Eigenschaft wpIcon leer ist.
  • Die Befehle zum Bearbeiten von Storage-Objekten wurden um die Funktionen StoDelete(), StoImport(), StoWriteMem(), StoImportTile() und StoWriteTileMem() erweitert.
  • Erweiterung der Funktion StoOpen() um das Anlegen von Storage-Objekten.
  • Die Funktion NetInfo() wurde um die Option _NtiWakeOnLan erweitert. Mit dieser Option kann ein "Magic Packet" für Wake-on-LAN versendet werden.
  • Neue Eigenschaft wpCaptionColAuto zum Setzen des Titels der automatischen Farbe beim ColorButton-Objekt
  • Das ColorEdit-Objekt verfügt nun auch über die Eigenschaften wpColParent, wpColAuto und wpCaptionColAuto
  • Mit der Funktion BinDirRead() kann nun auch das Wurzelverzeichnis einer mit DbaConnect() verbundenen Datenbank ausgelesen werden
  • Wird die Eigenschaft wpAutoUpdate beim Application-Objekt auf false gesetzt, werden die Änderungen der Eigenschaften wpTileTheme, wpTileSize und wpColTheme in keinem sichtbaren Fenster der Applikation aktualisiert. Wird es wieder aktiviert, werden alle betroffenen Objekte upgedatet.
  • Ab dieser Version steht im Designer eine neue Ressourcenverwaltung zur Verfügung. Über diese können Bilder für Picture- Icon- und MetaPicture-Objekte, sowie Kachelgrafiken (Tiles) importiert, exportiert und gelöscht werden.
  • Bei Drag & Drop-Operationen im RecView-Objekt wird in der Eigenschaft wpArgInt zusätzlich die Record-ID übergeben.
  • Bessere Darstellung von Icons in Fensterobjekten. Dabei wird für die Darstellung in der Titelzeile und in der Taskleiste jeweils die passendste Größe verwendet. Bei benutzerdefinierten Symbolen kann die Eigenschaft wpNumIconauf den Wert "0" gesetzt werden, damit auch bei diesen die passende Größe ausgewählt wird.
  • Mit dem neuen Kommandozeilenargument /c16splashon kann bestimmt werden, ob beim Start des Standard-Clients der Splash-Screen angezeigt (/c16splashon=y), oder die Anzeige unterbunden wird (/c16splashon=n). Standardmäßig wird der Splash-Screen angezeigt
1 Kommentar

1 Kommentar zu “CONZEPT 16-Version 5.6.05”

Kommentar abgeben