Für den Administrator, Lizenzen und Installation, Mitteilungen

Linux Kernel 3.0

Der neueste freigegebene Kernel-Update von Linux ist überaschenderweise nicht die Version 2.6.40, sondern trägt die Nummer 3.0. Die Änderung des Nummerierungsschemas hat auch Auswirkungen auf Anwendungen.


Bei 3.0 handelt sich nicht um einen komplett neu entwickelten Kernel, wie es die Versionsnummer vermuten ließe. Die Unterschiede aus Sicht der Applikationen sind wesentlich geringer als beispielsweise diejenigen zwischen Version 2.4 und 2.6. Der Kernel hätte durchaus die Bezeichnung 2.6.40 haben können.

Da CONZEPT 16 aus Gründen der Betriebssicherheit die Kernelversion überprüft, kann erst die Version 5.6 auf dem neuen Kernel betrieben werden. Zukünftige Updates werden ebenfalls mit einem geänderten Schema gekennzeichnet, die nächste Release wird voraussichtlich die Version 3.1 sein. Daher wird CONZEPT 16 auf allen 3.x Versionen des Kernels lauffähig sein.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Keine Kommentare

Kommentar abgeben