Neu vorgestellt, Programmierung

Das GroupTileButton-Objekt

Das GroupTile-Objekt gibt dem Anwender die Möglichkeit, Anzeigebereiche individuell in der Größe anzupassen. Daneben kann das Objekt auch eine Titelleiste enthalten, welche zum Verschieben oder zur Anzeige zusätzlicher Informationen verwendet werden kann. Mit der kommenden CONZEPT 16-Version 5.7.08 lässt sich die Titelleiste um Schaltflächen erweitern.


Bei diesen Schaltflächen handelt es sich um GroupTileButton-Objekte. Dieses dynamisch erstellbare Objekt befindet sich in der Titelleiste des GroupTile-Objekts und ist in der Lage, Icons darzustellen. Werden mehrere GroupTileButton-Objekte in der Titelleiste dargestellt, so werden diese nebeneinander positioniert. Das Icon, welches als letztes eingefügt wurde, wird jeweils rechts neben den vorherigen Icons platziert. Wird der Mauszeiger über das Icon positioniert, so verändert sich die Darstellung des Zeigers und ein Handsymbol wird sichtbar. Erfolgt ein Klick auf das GroupTileButton-Objekt, so wird das Ereignis EvtMenuCommand des GroupTile-Objektes ausgelöst. Somit ist es möglich, auf Klick-Ereignisse des Anwenders zu reagieren.

Abbildung 1
sub Create_GroupTileButton
(
  aGroupTile            : handle;
  aName                 : alpha;
  aImageTile            : int;
  opt aIcon             : alpha;
)
  local
  {
    tButton : handle;
  }
{
  // GroupTileButton erstellen
  tButton # WinCreate(_WinTypeGroupTileButton);

  // Eigenschaften übertragen
  tButton->wpName       # aName;
  tButton->wpImageTile  # aImageTile;
  tButton->wpIcon       # aIcon;

  aGroupTile->WinAdd(tButton);
}

Die oben angeführte Funktion erstellt ein GroupTileButton-Objekt (siehe Abb. 1) und lädt es in das GroupTile-Objekt. Optional ist es möglich dem GroupTileButton ein benutzerdefiniertes Icon zuzuweisen.


Eigenschaften des Objekts:
  • wpCustom – Dient zum Ablegen benutzerdefinierter Daten.
  • wpDisabled – Steuert die Aktivität des Objektes.
  • wpHelpTip – Hinterlegt den Text für den HelpTip.
  • wpIcon – Hinterlegung des Namens des Symbols für das Objekt.
  • wpImageTile – Konstante für Standard-Symbol
  • wpMenuSeparator – Button als Separator darstellen
  • wpName – Name zur eindeutigen Identifikation des Objektes
  • wpVisible – Steuert die Sichtbarkeit des Objektes

Die Größe des Icons wird anhand der Größe der Titelzeile dynamisch angepasst und richtet sich nach den Einstellungen des Betriebssystems.

In der kommenden Version wird es ebenfalls möglich sein, die Darstellung der Titelzeile anzupassen. Hierzu erhält das GroupSplit-Objekt die Eigenschaft wpThemed. Bei dieser Eigenschaft handelt es sich um einen logischen Typ, welche bei True aktiviert wird. Nachdem diese Eigenschaft gesetzt wurde, wird die Titelzeile im Stil des Betriebssystems dargestellt.

Eigenschaft wpThemed auf True
Keine Kommentare

Kommentar abgeben