Mitteilungen

Ein Jahr danach – CONZEPT 16 Blog ist ein Jahr alt.

Kaum zu glauben, aber so schnell vergeht ein Jahr. Mir ist es gerade so, als ob wir unseren CONZEPT 16 Blog erst aus der Taufe gehoben haben und jetzt ist schon ein Jahr vorbei.


Die letzten 241 Arbeitstage, die das erste Jahr umfassten, wurden von uns mit täglich mindestens einem Blogbeitrag, insgesamt 251, versehen. Wir hatten an den unter-schiedlichen Themen viel Spass und es hat uns Freude bereitet, dass auch Eure Resonanz sehr positiv war.

Wir haben uns über mehr als 600 Kommentare und Bewertungen von Euch gefreut und Euch hoffentlich entsprechende Antworten gegeben. Der "Gefällt mir" Button wurde leider nur 223 mal, noch etwas spärlich, gedrückt.

Zur Feier des Tages haben wir heute morgen die Champagnerkorken knallen lassen, denn unser Blog ist für uns ein sehr wichtiges Kommunikationsinstrument.

Wir sind stolz darauf, dass wir unsere hohen Anforderungen, die wir an den Blog hatten, erfüllen konnten. Von mir nochmals herzlichen Dank an das gesamte CONZEPT 16-Team für die hervorragenden Beiträge und an Euch, die Leser, ein Danke für Euer Feedback.
Als wir die Pläne für unseren CONZEPT 16-Blog machten, haben wir uns dies alles gewünscht und wir sehen nach einem Jahr hat sich der Erfolg entsprechend eingestellt. Die Kommunikation in beide Richtungen ist uns geglückt. Das heißt für uns ein klares "Weiter so!"

Wir haben natürlich auch noch einen Wunsch an Euch. Wir wünschen uns, dass Ihr uns noch ein wenig mehr mit Anregungen versorgt. Anregungen zu Themen etc., die hier behandelt werden sollen. Auch sind in diesem Wunsch mit eingeschlossen, Artikel von Eurer Seite, die wir hier veröffentlichen wollen.

Das gesamte CONZEPT 16-Team freut sich auch auf das Feedback von Euch an dieser Stelle.

3 Kommentare

3 Kommentare “Ein Jahr danach – CONZEPT 16 Blog ist ein Jahr alt.”

  1. Herzlichen Glückwunsch ans Team und hoffentlich bleibt es weiter so aktiv und spannend.

    Der "Gefällt mir" Button geriet bei mir etwas in Vergessenheit, ich werde ihn dann mal wieder öfter nutzen.

  2. Ich schätze mal, der "Gefällt mir"-Button wird weniger gedrückt, weil man sich dafür anmelden muss, während dies für das Abgeben eines Kommentars nicht nötig ist.

Kommentar abgeben