Neu vorgestellt, Programmierung

Version 5.6 ohne Feldtyp "Memo"

In der Datenstruktur der Version 5.6 gibt es den bisherigen Feldtyp "Memo" nicht mehr. Dieser Typ wurde in der Version 4.7 eingeführt, um die Beschränkung auf 250 Zeichen bei alphanumerischen Feldern zu umgehen.


Memofelder wurden bisher mit einer festen Länge angelegt. In Zukunft können jedoch Alphafelder mit einer variablen Länge zwischen 1 und 4096 Zeichen definiert werden, dadurch entfällt der Bedarf für einen separaten Feldtyp. Bestehende Memo-Felder werden ab 5.6 automatisch als alphanumerisches Feld geführt, eine Konvertierung ist nicht notwendig.

Für alphanumerische Schlüssel existiert weiterhin eine Beschränkung auf 250 Bytes Länge, bei langen Alphafeldern kann somit nur der erste Teil des Felds als Schlüsselinhalt verwendet werden.

Keine Kommentare

Kommentar abgeben