Unicode in der CONZEPT 16-Version 5.6

Für die nächste CONZEPT 16-Version ist eine erweiterte Unterstützung von Daten im Unicode-Zeichensatz geplant. Konkret sollen alphanumerische Felder auch alle Zeichen des Universal Character Set (UCS) in der Datenbank speichern können, ohne das dafür Änderungen an der Applikation notwendig sind.


Um die Lauffähigkeit der bestehenden Applikationen zu garantieren, werden alle alphanumerischen Daten zunächst weiterhin im internen Zeichensatz, der auf der Windows Codepage 1252 basiert, verarbeitet. Neue Befehle erlauben aber die Zuweisung von Unicode-Daten an Alphafelder, die dann im UTF-8- Format in der Datenbank gespeichert werden. Beim Zugriff auf diese Daten findet dann bei Bedarf eine Zeichensatzkonvertierung statt. Somit kann die Applikation schrittweise für die Unicode-Verarbeitung angepasst werden.
Ich freue mich auf Anregungen, Kommentare etc.

Eine Antwort

  1. In dieser Deutlichkeit habe ich das von Dir noch nie gehört: "ohne das dafür Änderungen an der Applikation notwendig sind" Das klingt für mich absolut top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Leave the field below empty!

IHRE EVALUIERUNGSLIZENZ - JETZT ANFORDERN!

TESTEN SIE DIE CONZEPT 16 VOLLVERSION - UNVERBINDLICH und KOSTENFREI

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner