Für den Administrator

Konvertieren älterer Datenbanken in einem Schritt

Bis zur Version 5.5.08 unterstützte der CONZEPT 16-Server keine Clients, die nicht mindestens auf dem Stand 4.7 waren. Das Öffnen von Datenbanken kleiner als Version 4.7 war somit nicht möglich.

Da an uns der Wunsch herangetragen wurde, auch ältere Datenbanken bearbeiten zu können, haben wir den Umfang der unterstützten Client-Versionen erweitert. Seit der Server-Version 5.5.09 ist das Bearbeiten von Datenbanken ab Stand 4.0 mit der dazugehörigen Version des CONZEPT 16-Clients möglich.

Ein direktes Umwandeln älterer Datenbanken auf die aktuelle Version war bisher nicht möglich. Es musste zuvor der CONZEPT 16-Server 5.0 installiert werden. Anschließend konnte die Datenbank auf die Version 4.7 hochgezogen werden. Ab der aktuellen Version des CONZEPT 16-Clients können nun alle Datenbanken ab der Version 4.0 zum Konvertieren geöffnet werden. So lassen sich Datenbanken beim Kunden direkt, ohne einen Zwischenschritt, auf die aktuelle Version upgraden. Insbesondere bei der Umstellung von Alt-Lizenzen auf das aktuelle Lizenz-Modell ist das Verfahren sehr hilfreich.

1 Kommentar

1 Kommentar zu “Konvertieren älterer Datenbanken in einem Schritt”

Kommentar abgeben