Tag: 27. September 2013

Für den Administrator, Programmierung

Zugriff auf Netzwerkressourcen über eine Windows-Dienstanwendung

Das Konzept der Windows-Dienste wurde mit der Windows-Version NT 3.5 eingeführt. Dabei handelt es sich um Programme, die ohne Benutzeranmeldung im Hintergrund ausgeführt werden. Meistens werden sie beim Hochfahren des Betriebssystems automatisch gestartet und haben keine Benutzeroberfläche. Mit dem SOA-Service stellen wir unseren Entwicklern eine Möglichkeit zur Verfügung, eigene Programme als Dienstanwendung zu erstellen.

Weiterlesen 2 Kommentare