CONZEPT 16Einführung

Eine Einführung in CONZEPT 16

CONZEPT 16 ist ein professionelles, integriertes Programmentwicklungssystem mit eigener Datenbankbasis, das die Softwareentwicklung visualisiert und RAD (Rapid Application Development) per Drag and Drop ermöglicht. Plattformunabhängigkeit, Skalierbarkeit, hohe Performance bei der Verarbeitung größter Datenvolumina und Datensicherheit sind genauso Highlights von CONZEPT 16 wie offene Schnittstellen, Internetfähigkeit und einfache Installation und Pflege der Datenbank.

Die Entwicklung von CONZEPT 16 stand vollständig unter dem Motto "Intuitives Programmieren". Mit dem Designer lässt sich schnell und unkompliziert komplexe Anwendungssoftware entwickeln. Die Datenstruktur wird direkt im Designer erstellt oder geändert, während der Aufbau der Struktur und auch die Schlüsselbe- und -verarbeitung auf dem Server erfolgen. Die Client-Server-Architektur garantiert eine optimierte Verfügbarkeit.

Via ODBC/SQL ist CONZEPT 16 offen für andere Programmiersprachen und Datenbanksysteme. Der Server ist als 32- und 64-Bit-System umgesetzt und läuft in heterogenen Netzen. Während des 24-Stunden-Betriebes erfolgen Datensicherungen zur Laufzeit ohne Performance-Einbußen, die Benutzer können weiter in der Datenbank arbeiten. Die minimierte Netzwerklast und optimierte CPU-Nutzung sichern die Skalierbarkeit im Bereich Datenbankgröße und Nutzerzahl. Auch bei größten Datenbeständen sind konstant schnelle Zugriffsgeschwindigkeiten garantiert...


Datenblatt zum Download
CONZEPT 16 - take the right key
Ihr Einstieg in CONZEPT 16
Deutsch Englisch
Zur CONZEPT 16-Datenbank

© 2017 vectorsoft AG – Datenbank Software CONZEPT 16 - Einführung