13 Feb 2018

Erweiterte Verarbeitung von Barcodes

Autor: Andreas (vectorsoft)
Kategorien: Neu vorgestellt, Programmierung

Um die bisherigen Einsatzmöglichkeiten von Barcodes zu erweitern, wird es ab der kommenden CONZEPT 16-Version 5.8.09 eine zusätzliches Barcode-Objekt geben.

Aktuell ist die Verarbeitung von Barcodes auf die Druckausgabe beschränkt. Mit dem neuen Barcode-Objekt lassen sich diese sehr einfach in Dialoge integrieren. Neben der reinen Anzeige unterstützt das Objekt über die Funktion WinBarcodeSaveImage() zusätzlich das Speichern der Barcodes als Bilddatei, in den Formaten BMP, JPG, PNG und TIFF.

Daraus eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten in der weiteren Verwendung. So ließe sich zum Beispiel die eigene Textverarbeitung auf Basis des DocEdit- oder RtfEdit-Objekts um die Ausgabe von Barcodes erweitern.

Analog zu dem Druckobjekt "PrtBarcode" wird der Inhalt und die Symbolik des Codes über die Eigenschaften wpCaption und wpTypeBarcode definiert.

Nachfolgendes Beispiel zeigt, wie zur Laufzeit ein QR-Code erzeugt und als Bild gespeichert wird:

sub CreateBarCode()
local
{
  tBarcode : handle;
}

{
  // Barcode-Objekt erstellen
  tBarcode # WinCreate(_WinTypeBarcode);

  if (tBarcode > 0)
  {
    // Barcode auf 100 x 100 Pixel festlegen
    tBarcode->wpArea # RectMake(0,0,100,100);

    // Barcode-Typ und Inhalt festlegen.
    tBarcode->wpTypeBarcode # _WinBarcode2dQRCode;
    tBarcode->wpCaption     # 'www.vectorsoft.de';

    // Barcode als Bild speichern
    tBarcode->WinBarcodeSaveImage(_Sys->spPathMyPictures + '\QRCode.jpg',_WinImageFormatJPG);

    // Barcode-Objekt freigeben
    tBarcode->WinDestroy();
  }
}

Verwandte Artikel:

Scan me
Erzeugen von Barcodes

Gefällt mir!
Weitere Artikel

Kommentar abgeben

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare abgeben zu können.

  • Navigation

    oder
  • Kategorien

  • Anmelden

    Registrieren

  • Links